ProGua Spendenaktion und Katastrophenhilfe

Hilfe nach Hurrikans

Nach dem verheerenden Hurrikan Stan, der im Oktober 2005 Mittelamerika verwüstete, half ProGua gemeinsam mit zwei befreundeten Organisationen unmittelbar, um die Auswirkungen der Zerstörung zu mildern. So konnten insgesamt 25.000,– US-Dollar in das Krisengebiet überwiesen werden. Hiervon wurden Lebensmittel gekauft und an besonders betroffenen Familien verteilt. Diese Lebensmittel haben den Familien geholfen, den Zeitraum bis zur nächste Ernte zu überleben.

Auch nach den starken Hurrikans des Jahres 2010 half ProGua e. V. seinen Partnern am Atitlan-See sofort zum Wiederaufbau der zerstörten Kaffeeparzellen und der Wohnhäuser von betroffenen Familien der Kleinbauern.

Bericht und Dankesschreiben über die Hilfeleistungen durch die ProGua e.V. Spendenaktion „Hurrikan Stan in Guatemala im Oktober 2005“

Der Verein ProGua e.V. hatte Ihnen nach der Aktion zur Linderung der schlimmsten Folgen des verheerenden Hurrikans „Stan“ in Guatemala im Oktober 2005 versprochen, einen Bericht über die Verwendung der Spenden zu übermitteln. Dieser Bericht und ein Dankesschreiben aus Guatemala liegen hier nun in spanischer und englischer Sprache vor und stehen für Sie zur Einsicht oder zum Download bereit.

Auch nach den starken Hurrikans des Jahres 2010 half ProGua e.V. seinen Partnern am Atitlán-See sofort zum Wiederaufbau der zerstörten Kaffeeparzellen und der Wohnhäuser von betroffenen Familien der Kleinbauern.